Patientensicherheit: Bewerben Sie sich um den Deutschen Preis 

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) schreibt in Kooperation mit der Aesculap AG, dem Ecclesia Versicherungsdienst, MSD SHARP & DOHME GMBH und dem Thieme-Verlag zum sechsten Mal den Deutschen Preis für Patientensicherheit aus.

 

Gesucht werden nachhaltige Best-Practice-Projekte oder praxisrelevante Forschungsarbeiten zum Thema Patientensicherheit und Risikomanagement.

Bewerbungsschluss ist der 4. November 2018.

Der Förderpreis ist mit insgesamt 19.500 Euro dotiert und wird auf der APS-Jahrestagung am 09./10. Mai 2019 in Berlin verliehen.

 

Alle relevanten Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://www.aps-ev.de/ausschreibung und von Frau Golbach in der Geschäftsstelle des APS (golbach@aps-ev.de,Tel. 030-36428160).

 

 

Ihnen ist auf dieser Seite etwas aufgefallen? Teilen Sie es uns mit.

15 + 4 =