Krankenhauscontrolling: Inhouse-Schulung ihrer Kodierfachkräfte  

Das Krankenhauscontrolling und somit auch die Kodierfachkräfte stehen vor der großen Herausforderung die überarbeiteten Deutschen Kodierrichtlinien sowie geänderte Abrechnungsregeln im Blick zu haben. Jedes Jahr wird der G-DRG-Katalog aktualisiert, wer kann da schon so ohne weiteres mithalten.   

Damit die erbrachten Krankenhausleistungen auch korrekt mit den Kostenträgern abgerechnet werden können, müssen die Kodierfachkräfte die neuen ICD-Diagnose-, OPS-Prozeduren- und DRG/ ZE-Kataloge nicht nur kennen, sie sollten diese auch inhaltlich  verstehen. Denn letztendlich muss das Krankenhauscontrolling die Budgetverhandlungen auf Grundlage der eigenen Krankenhausdaten entsprechend vorbereiten können. 

Inhouse-Schulungen sind ihnen behilflich immer up-to-date zu sein. Damit das Krankenhauscontrolling auch wirklich auf dem aktuellen Stand ist, wird auf die aktuelle Rechtsprechung ebenfalls eingegangen. 

 

Zielgruppe:

Dieses Inhouse-Seminar soll den Kodierfachkräften, Medizin-Controllern und DRG-Beauftragten der Krankenhäuser in kompakter Form Änderungen präsentieren. 

Alle Teilnehmer erhalten Handouts sowie Teilnahmezertifikate.

 

Dozent

Der Dozent ist Facharzt für Innere Medizin und hat die Zusatzbezeichnung Medizinische Informatik. Er ist als Gutachter an Sozialgerichten und ordentlichen Gerichten im Bereich Krankenhausabrechnung tätig.

 

Interesse? Dann sprechen Sie mich an. 

Teile mir deinen Wunschtermin einfach mit.

13 + 14 =