Update Entlassmanagement: Das Webinar wird in Zusammenarbeit mit der Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e. V. (VWA) in Stuttgart angeboten.

Neue Regelungen stellen das Entlassungsmanagement der Kliniken von neuen Herausforderungen. Der Gesetzgeber möchte, dass die Patientinnen/Patienten lückenlos versorgt werden. Der Rahmenvertrag Entlassmanagement wird kontinuierlich angepasst.

In 2021 wurden die Digitalen Gesundheitsanwendungen auf den Weg gebracht, auch digitale Pflegeanwendungen soll es nach dem Willen des Gesetzgebers, geben. Die Kurzzeitpflege ohne Pflegegrad ist möglich und die Übergangspflege Krankenhaus ist neu. Auch in der Hilfsmittelversorgung hat sich so einiges getan.

Wer kann die Krankenhäuser unterstützen beim Entlassmanagement? Gesetzlich bestellt Betreuer und auch Pflegeberater sind hier im Gespräch. Doch geht das überhaupt?

 

Das sind die Themen zum Update Entlassmanagement Krankenhaus

  • Kurzzeitpflege ohne Pflegegrad, geht das?
  • Übergangspflege Krankenhaus – Was hat der Gesetzgeber vorgesehen? Kann man Pflegestützpunkte, Betreuer im Rahmen des Entlassmanagements an der Suche von ambulanten Diensten beteiligen?
  • Digitale Gesundheitsanwendungen: Wie erfahre ich, welche es gibt? Muss die Ärztin/der Arzt diese immer gesetzlich Versicherten verordnen?
  • Was sind digitale Pflegeanwendungen?

 

Zielgruppe:

Beschäftigte aus dem Sozialdienst, Case-Management, Pflegestützpunkten, Pflegeberatung, interessierte Betreuungskräfte

 

Anmeldung

Die Anmeldung nehmen Sie bitte über die >>> VWA wahr, siehe Anmeldebutton.

 

19.10.2022 von 14.00 - 16.30 Uhr

Interesse am Webinar Entlassmanagement Krankenhaus? Dann vereinbaren wir doch einen Termin. Die Einladung und Preisgestaltung für Betriebe besprechen wir separat!

13 + 15 =