Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum/Zeit - 16/10/2017
10:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Geschäftsstelle der Krankenhausgesellschaft Sachsen

Kategorien


 

Sie wollen das Budget in der Entgeltverhandlung 2018 für ihr Krankenhaus richtig vereinbaren und die Erlöse sichern? Dann sollten Sie auf jeden Fall auf die Änderungen durch das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG), insbesondere dem eingeführten Fixkostendegressionsabschlag (FDA) bei Mehrleistungen, sowie die Vorgaben durch den gemeinsamen Bundesausschuss reagieren.
Auch die Qualitätszu- und Abschläge bekommen eine neue Dimension auf der Ebene der Verhandlungen mit den Kassenvertretern. Ebenso macht die Ausgestaltung der Regelungen und Ausnahmen zum  FDA eine intensivere Leistungsplanung  und Auseinandersetzung mit dem eigenen Leistungsgeschehen erforderlich. Die Gerichte sind nicht unbedingt den Krankenhäusern zugewandt. Die Qualitätsvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses und die Krankenhausplanung spielen eine besondere Rolle.

Informieren Sie sich in diesem Seminar wie die zukünftigen Entgeltverhandlungen geführt werden sollten, und welchen Einfluss die Qualitätsvorgaben auf die Entgeltverhandlung haben werden.

Zielgruppe

  • Krankenhausbetriebsleitung
  • Budgetverhandler
  • Medizincontroller
  • Controller

Seminarinhalte Entgeltverhandlung 2018

Informieren Sie sich in diesem Seminar wie die zukünftigen Entgeltverhandlungen 2018 geführt werden sollten, und welchen Einfluss die Qualitätsvorgaben auf die Entgeltverhandlung haben werden.

Diskutieren Sie mit uns, welche Chancen sich für Ihr Krankenhaus ergeben!

  • Die Bedeutung der G-BA Richtlinien
  • Fehlermeldesysteme: Entgeltrelevanz
  • Planungsrelevante Qualitätsindikatoren: alles Ländersache?
  • Der Qualitätsprüfer MDK: Welche Aufgaben und welchen Einfluss hat er?
  • Änderungen der DRG-Kalkulation
  • Zukünftige Bestimmung relevanter Größen (Orientierungswert/Landes- Bundesbasisfallwert)
  • Pflegeförderprogramm, Pflegezuschlag, Sicherstellungszuschlag, Zentrumszuschlag
  • Sonstige Zu-/Abschläge (Qualitätszu-/abschläge, Zuschlag für Mehrkosten von G-BA-Richtlinien)
  • Fixkostendegressionsabschlag – erste Erfahrungen aus 2017, FKA als Instrument der Mengensteuerung

Methode

Interaktiver Vortrag und Diskussion

Ihr Referententeam

Entgeltverhandlung 2018

Mark Schmitz

Kaufmännischer Controller, Entgeltverhandler der Caritas Trägergesellschaft West, langjährige Erfahrung bei der AOK als Budgetverhandler

 

Budgetverhandlungen 2018

Monika Rimbach-Schurig

Krankenhausbetriebswirtin (VKD), Klinische Risikomanagerin ONR 49003

 

WissensKonsil bietet das Seminar in Zusammenarbeit mit der Krankenhausgesellschaft Sachsen (KGS) an. Wir stellen lediglich die Information zur Verfügung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KGS. Über den nachfolgenden Link können Sie sich direkt bei der KGS anmelden.

>>> Anmeldung

 

Bewertungen der Seminarteilnehmer aus dem Seminar in 2017:

„Bezug zu aktueller Gesetzgebung sehr gut – hoher Praxisbezug“

„Habe viele neue Hinweise bekommen, der letzte Teil zu den Verhandlungen hätte einen noch größeren Anteil einnehmen sollen“

„Es wurden genau die Themen angesprochen, die für meine Arbeit wichtig sind.“ A. Bossert