© Minerva Studio / fotolia.com

© XtravaganT / fotolia.com

©kasto / fotolia.com

. Abbrechen

Inhouse-Seminare und Lehrgänge für Veranstalter

im Gesundheits- und Sozialbereich

Die Gesundheitsbranche ist mit über fünf Millionen Beschäftigten mittlerweile die größte Wirtschaftsbranche in Deutschland. Die Politik möchte den Gesundheitsmarkt weiterentwickeln. Besonderen Wert legt sie dabei auf die Umsetzung der Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses und der Verträge der Selbstverwaltungspartner. Aus diesem Grund sind Fach- und Führungskräfte mehr denn je gefordert, sich mit diesen neuen Vorgaben des Gesetzgebers rechtzeitig auseinandersetzen.

WissensKonsil entwickelt Seminare für Akademien und Veranstalter aus dem Gesundheits- und Sozialbereich zu aktuellen politischen und ökonomischen Themen.

Sie möchten Seminare als Veranstalter oder Gesundheitseinrichtung anbieten? Sie planen einen Gesundheitstag? Unsere Seminarangebote modifizieren wir gerne nach Ihren Vorstellungen.

Sie suchen für einen Lehrgang Referenten? Auch hier sind wir gerne behilflich, >>> sprechen Sie uns an. 

 Unsere Seminarangebote

Beratungsgespräche konfliktfrei führen

WK-Seminar für Akademien, auch Inhouse geeignet: Gute Pflege- beratungsgespräche zu führen ist sehr anspruchsvoll. Deswegen haben wir unterschiedliche Seminare zur konfliktfreien Beratung konzipiert.

mehr lesen

News

Publikationen

Buchempfehlung zur Krankenhausentlassung

Krankenhausentlassung: Heil- und Hilfsmittelversorgung. Seit dem 1.10.2017 können Krankenhausärzte Verordnungen durchführen, Arzneimittel rezeptieren und eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen. Das wurde mit dem Krankenhausstrukturgesetz ermöglicht. Das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz spielt auch bei der Entlassung des Patienten aus dem Krankenhaus …

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz tritt zum 1.1.19 in Kraft. Es hat so einiges im Gepäck. Insbesondere für Pflegeeinrichtungen ist so einiges zu beachten.

Mehr Hilfe für Palliativpatienten

Palliativversorgung: Wenn gewährleistet ist, dass die Palliativpatienten (Erwachsene, Kinder und Jugendliche) zu Hause ihre letzten Tage, Wochen oder Monate durch die Unterstützung und pflegerische Versorgung in enger Abstimmung mit dem verordnenden Arzt bleiben können, dann ist das eine gute Möglichkeit für alle ….

Folgende Unternehmen vertrauen auf WissensKonsil:

Berufsfortbildungswerk, Stuttgart | Bundesministerium für Bildung und Forschung | COMCAVE.COLLEGE IBB Institut für Berufliche Bildung AG Healthcare Akademie, Münster (HC&S AG) | Hessische Krankenhausgesellschaft e. V, Eschborn | Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf  Krankenhausgesellschaft Sachsen e.V., Leipzig | Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. , Halle | Krankenhaus- institut Rheinland-Pfalz für Fort- und Weiterbildung GmbH | Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), Landesvertretung Saarland, Pflegestützpunkte Rheinland-Pfalz Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg | Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V., Stuttgart (VWA)