Webinar Entlassmanagement: Entlassungsplanung

Was nicht dokumentiert ist, das wurde auch nicht gemacht! Stimmt das? Was wird von der Entlassungsplanung erwartet?

Der hkk Gesundheitsreport I 2018 zeigt, dass es noch viel Verbesserungspotenzial im Entlassungsmanagement gibt. So erhielten laut hkk-Umfrage lediglich eine Minderheit der Patienten Informationen, dass ihr behandelndes Krankenhaus ein Entlassmanagement durchführt, geschweige denn eine schriftliche Erklärung über die Inhalte und Ziele des Entlassmanagements. Auch die Entlassungsplanung bekamen nicht alle ausgehändigt – sofern es eine solche überhaupt gab. Denn die Frage, ob mit dem Patienten gemeinsam ein Entlassplan mit Angaben zu ihrem Behandlungsbedarf aufgestellt wurde, wurde wenig beantwortet. Ebenfalls in den Kinderschuhen: Laut Rahmenvertrag Entlassmanagement hat auch der Kostenträger seine Aufgaben zu erfüllen. Aber passiert dies wirklich oder müssen dennoch weiter Aufgaben von den Entlassungsmanagern übernommen werden müssen?

Es läuft eben noch nicht alles rund.

Das Webinar Entlassmanagement legt den Schwerpunkt auf verschiedene Aspekte, die in eine Entlassungsplanung mit einfließen sollten. Ein großer Spannungsbogen, von der Aufnahme bis zur Entlassung wird aufgezeigt.

 

Die Themen

  • hkk-Gesundheitsreport I 2018, was wurde ermittelt?
  • Was kann man dem Patienten in Verbindung mit dem Entlassungsmanagement mit an die Hand geben?
  • Evaluation der Entlassungsplanung, wie kann das gehen? Wer evaluiert zukünftig die Entlassungsplanung?
  • Zusammenarbeit Medizincontrolling, warum ist das wichtig? Und was hat die Kodierung mit dem Entlassungsmanagement zu tun?
  • Der derzeit noch gültige Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege sieht eine Evaluation vor. Machen Sie diese bereits?
  • Zusammenarbeit mit den Kostenträgern: Welche Daten werden an die Kostenträger vom Krankenhaus übermittelt? Wozu werden diese verwendet? Wie sind die Begutachtungsfristen des MDK?
  • Was bringen die neuen gesetzlichen Vorgaben bezüglich Terminservicestellen? Welche Aufgaben haben die Terminservicestellen überhaupt?
  • Notfallcheckliste und Notfall für pflegende Angehörige und Notfallliste

 

Zielgruppe:

Das Webinar richtet sich an Case-Manager, Sozialdienstmitarbeiter, Projektleitungen bzw. Leitungskräfte, die mit der Umsetzung beauftragt sind. 

 

Preis:

in 60 Minuten für 59 Euro incl. MwSt. das Wichtigste erfahren.

 

4.6.2019 von 9.30 - 10-30 Uhr

.

 

24.9.2019 von 11.00 - 12.00 Uhr

.

 

24.9.2019 von 14.00 - 15.00 Uhr

.

 

3.12.2019 von 9.30 - 10.30 Uhr

Nicht der passende Termin? Teile mir deinen Wunschtermin doch einfach mit.

7 + 10 =