Kniegelenkersatzoperation: Entscheidungshilfe des IQWIG

Kniearthrose: möchte ich eine Kniegelenkersatzoperation?  Das Institut für Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) hat bereits mehrere Entscheidungshilfen für Patient:innen erstellt. Damit kann sich jede betroffene Person ein eigenes Bild machen, ob sie sich...

mehr lesen
G-BA Corona-Sonderregelung bis 30.9.2021

G-BA Corona-Sonderregelung bis 30.9.2021

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat weiterhin die Möglichkeit, Beschlüsse auch kurzfristig zu fassen. Das wird durch die Feststellung durch den Bundestag, dass es eine epidemische Lage von nationaler Tragweite gibt, ermöglicht. Das heißt, dass die G-BA...

mehr lesen

Pflegereform 2021

Die Pflegereform 2021 wurde auf den Weg gebracht. Einige Änderungen sind vorgesehen. Es hagelt auch ordentlich an Kritik von den Verbänden. Das Bundesministerium für Gesundheit sieht vor, dass mit der neuen Pflegereform pflegebedürftige Personen, die in ihrer...

mehr lesen
Übergangspflege Krankenhaus – Pflegereform

Übergangspflege Krankenhaus – Pflegereform

Nicht jeder Patient, jede Patientin der bzw. die aus dem Krankenhaus entlassen wird kann sofort in der Häuslichkeit versorgt werden. Die Übergangspflege in die Häuslichkeit soll verbessert werden. Der Gesetzgeber sieht mit dem Entwurf des "Gesetzes zur...

mehr lesen

MDK-Prüfungen: Kliniken sind Antragsteller

Neuer Prüfansatz bei den MDK-Prüfungen! Mit dem am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen „Gesetz für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz)“ wurde das bisherige System der Krankenhausrechnungsprüfungen umfassend reformiert. Nun sind erstmals die Kliniken...

mehr lesen
Unterstützungsangebote Pflege – ein Überblick

Unterstützungsangebote Pflege – ein Überblick

Unterstützungsangebote Pflege, damit setzt sich das Webinar, das speziell für Betriebe gedacht ist, auseinander. Die demographische Entwicklung zeigt es. Immer mehr Menschen werden in Deutschland hilfs- und pflegebedürftig. Immer mehr Mitarbeitende kommen in eine...

mehr lesen

Atemschutzmaske FFP2: aktuelle Rückrufaktionen

Eine wichtige Information zu FFP2 Atemschutzmasken wurde von Seiten der Europäischen Union veröffentlicht. Hier werden aktuelle Meldungen eingestellt. Bitte beachten Sie, dass nur zugelassene Atemschutzmasken getragen werden sollten, sonst gibt es keinen Schutz und...

mehr lesen

Entlastung von pflegenden Angehörigen und Eltern

Das pflegende und sorgende Angehörige und Eltern dringend einer Entlastung bedürfen, dass haben bereits verschiedene Parteiten entdeckt und auch die Pflegekassen erkannt. Es wird sehr deutlich, dass die Anzahl der Menschen die pflegebedürftig werden, größer wird. Und...

mehr lesen

Vereinbarkeit Familie und Beruf – mehr Unterstützung

In Deutschland gibt es rund 5 Mio. Menschen, die sich um pflegebedürftige Erwachsene oder Kinder nicht erwerbsmäßig in ihrer eigenen Häuslichkeit kümmern. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird doch arg strapaziert, denn ziemlich oft wird die Versorgung und...

mehr lesen
Medikationssicherheit: Empowerment des Patienten

Medikationssicherheit: Empowerment des Patienten

Der Fall des Krankenhaus-CIRS-Netz zeigt auf, dass es immer wieder im Rahmen der Medikationssicherheit zu Medikationsdiskrepanzen bei Behandlungsübergängen nach der Krankenhausentlassung gibt. Ein systematischer Medikationsabgleich vor der Entlassung aus dem...

mehr lesen

Krankenhausentlassungsmanagement

Das Krankenhausentlassungs-management ist recht anspruchsvoll. Bereits seit 2017 gibt es den Rahmenvertrag über ein Entlassmanagement beim Übergang in die Versorgung nach Krankenhausbehandlung nach § 39 Abs. 1a SGB V. Der Rahmenvertrag Entlassmanagement hat nun...

mehr lesen

Grünes Digitales Zertifikat bringt Reisefreiheit

Ein Grünes Digitales Zertifikat soll der Reise- und Bewegungsfreiheit dienen, so die Vorstellung der Europäischen Kommission. Am 17. März 2021 legte die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Verordnung über ein Grünes Digitales Zertifikat zur Erleichterung...

mehr lesen
Pflegende Angehörige: Sind Sie gut gerüstet?

Pflegende Angehörige: Sind Sie gut gerüstet?

Pflegende Angehörige trauen sich viel zu, manchmal zu viel. Die Belastungen für pflegende Zu- und Angehörige sind teilweise ziemlich hoch. Ausfälle oder auch Fehler am Arbeitsplatz von Mitarbeiter:innen sind vorprogrammiert. Das Webinar richtet sich insbesondere an...

mehr lesen

Wohnumfeld verbessern bei Pflegebedürftigkeit

Um das Wohnumfeld im eigenen Zuhause zu verbessern, hat der Gesetzgeber einiges festgelegt. Sein fester Wille ist es, dass der häuslichen Versorgung der Vorrang vor der stationären Pflege gegeben wird. Und wer möchte nicht so selbständig wie möglich sein, sich selbst...

mehr lesen

eEntlassbrief Krankenhaus kommt

Der eEntlassbrief Krankenhaus wird kommen. Das heißt, es steht ein weiteres digitales Projekt in den Krankenhäusern an. Das ist begrüßenswert, denn dann können die eEntlassbriefe per Schnittstelle direkt in die elektronische Patientenakte, die ePA, übermittelt werden....

mehr lesen

Impfnachweis Covid-19 wird digital

Den Covid-19 Impfnachweis soll es demnächst digital geben, das hat die Bundesregierung auf jeden Fall so vorgesehen (Drucksache 19/28275). Den gelben Impfpass kennen mehr oder weniger alle, denn fast alle Eltern in Deutschland entscheiden sich heutzutage dafür, ihr...

mehr lesen

Impfen mit AstraZeneca, STIKO Empfehlung

Impfen mit der zweiten Dosis von AstraZenca sollten unter 60jährige nicht mehr machen oder doch? Die Bundesregierung weist darauf hin, dass wer eine Erstimpfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff erhalten hat, zwölf Wochen später einen mRNA-Impfstoff bekommen (derzeit also...

mehr lesen
Webinar: Digitale Anwendungen – DiGA und DiPA

Webinar: Digitale Anwendungen – DiGA und DiPA

Das Webinar: digitale Anwendungen für den Pflegebereich informiert über aktuelle DiGA und DiPA. Denn sie kommen immer mehr die digitalen Anwendungen. Jeder kann die Apps auf sein Smartphone oder Tablet laden. Aber nicht alle digitalen Gesundheits- oder...

mehr lesen

Ärztliche Zweitmeinung, was gibt es Neues?

Den Anspruch auf eine ärztliche Zweitmeinung gibt es schon lange. Dennoch ist das vielen Versicherten nicht bekannt. Jeder Versicherte soll bei seiner höchst persönlichen Entscheidungsfindung „für“ oder „gegen“ einen bestimmten planbaren medizinischen Eingriff...

mehr lesen

Qualitätssicherung: Fristverlängerung für Kliniken

Mit der Qualitätssicherung als Teil des Qualitätsmanagements wird darauf abgezielt, Vertrauen darauf zu schaffen, dass Anforderungen an die vorgegebene Qualität erfüllt werden. Die Corona-Pandemie macht es jedoch möglich, dass es immer wieder Ausnahmen für Prüfungen...

mehr lesen

Implantateregister: Was ist eigentlich daraus geworden?

Um die Patientensicherheit in der Versorgung zu erhöhen, sollte ein Implantateregister Deutschland (IRD) eingeführt werden. Bereits im letzten Jahr hatte der Deutsche Bundestag dies beschlossen. Ein Implantateregister ist eine gute Sache. Dier Hersteller von...

mehr lesen

Entlastungsbetrag Pflegegrad 1 – Coronaregelung

Der zweckgebundene Entlastungsbeitrag in Höhe von 125 Euro darf nur für qualitätsgesicherte Leistungen zur Entlastung der Zu- und Angehörigen eingesetzt werden. Die Erstattung erstreckt sich auf Aufwendungen, die den Versicherten entstehen im Zusammenhang mit der...

mehr lesen
Online-Seminar: Entlassmanagement 2021

Online-Seminar: Entlassmanagement 2021

Entlassmanagement 2021 und die Corona Pandemie. So einiges wurde durcheinander gewirbelt. Die Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses wurden fortwährend der Pandemie Situation angepasst. Was gilt den nun für wie lange? Auch der Medizinische Dienst darf...

mehr lesen

Corona-Test: die Testfrequenzen in Pflegeeinrichtungen

Der Corona-Test muss in den jeweiligen Pflegeeinrichtungen, der stationären Pflegeeinrichtung und den ambulanten Pflegediensten, unterschiedlich häufig durchgeführt werden. Eines ist klar, Corona-Tests sind unerlässlich, denn wenn getestet wird, können...

mehr lesen

Familienpflegezeit und Pflegezeit

Die meisten Angehörigen, die eine pflegebedürftige Person selber in der Häuslichkeit versorgen, sind berufstätig. Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf die Familienpflegezeit oder die Pflegezeit. Denn wer als berufstätige Person jemanden pflegt, der braucht vor...

mehr lesen